Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft
Altemann Niemeyer Schmidt & Partner
Wuppertal | Remscheid
In Kanzleigemeinschaft mit Alexander Rüß
Steuerberater und Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenz- und Steuerrecht
In Kooperation mit RGTH Richter . Gerbaulet . Thielemann . Hofmann Patentanwälte PartGmbB Hamburg

Verkehrsstrafrecht

Wer hat nicht schon mal eine "Dummheit" im Straßenverkehr begangen? Wer seine Verpflichtungen nach einem Verkehrsunfall oder die eigene Fahrtüchtigkeit nach vorherigem Alkoholgenuss falsch einschätzt, dem flattert schnell eine Anklage oder ein Strafbefehl ins Haus. Besonders schmerzhaft kann dies sein, wenn es dabei zum vorläufigen Entzug der Fahrerlaubnis kommt oder der endgültige Verlust im Strafverfahren droht.

Im Bereich der Verkehrsstrafsachen verfügen wir über Fachkenntnisse, die auf langjähriger beruflicher Befasstheit mit dieser Materie beruhen. Haben Sie also Fragen
  • zur alkoholbedingten/rauschmittelbedingten Fahruntüchtigkeit
  • zu möglichen Konsequenzen bei vorgeworfener Straßenverkehrsgefährdung
  • zu den möglichen Folgen beim Vorwurf eines unerlaubten Entfernens vom Unfallort
  • zu den eventuellen strafrechtlichen Konsequenzen beim Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • zur vorläufigen Entziehung der Fahrerlaubnis
  • zur Dauer einer Sperre zur Wiedererlangung einer Fahrerlaubnis
  • zur Dauer eines Fahrverbotes,
so sind Sie bei uns gut beraten.
Die Website nutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.